Kultur mit Abstand

INFO

 

Gute Nachrichten vom Quarantäne Quartett: unsere Mission ist beendet!

 

Gegründet am 16. März … zwei Tage später gibt es das erste Konzert, ein Video, eine Website und eben jenes Konzept, das uns erlaubte, in Zeiten kulturellen Stillstandes seither tatsächlich 60(!) Konzerte zu spielen; allesamt in Gärten und Hinterhöfen für Menschen auf Balkonen und in Fenstern. 15 Menschen waren bisher aktiv am Projekt beteiligt und wir alle danken unseren Gastgebern und Förderern.

 

Von Anfang an war aber auch klar, dass diese „Mission“ nur solange gültig sein sollte, wie offizielle Konzerte nicht stattfinden konnten. So schön die Erlebnisse in den Höfen mitunter waren, so rührend, Menschen zu erreichen, die ansonsten kaum zu Konzerten gehen würden, so selbstverständlich war es, diese Aktion nicht zu einer Konkurrenz für wieder keimendes Musik- / Clubleben werden zu lassen.

 

Eine elegante Fügung ergab sich dann, als das Waldsee anstelle der Sommerpause den Dienstags-Jazz ohne Stress- Betrieb auf der Terrasse wieder aufnahm, und wir dort zu Gast waren. Und ein zweites öffentliches Konzert fand auf dem E-Werk Parkplatz bei den Aspahlt-Sessions statt.

Das Quarantäne Quartett spielt bei Veranstaltungen aller Art.

In unterschiedlichen Besetzungen und mit flexiblen Repertoire.

Wer uns buchen möchte, melde sich gerne per email.